HPM

HPM – Hessische Plafit Meisterschaft 


DPM Regionalserie Mitte 2014

 

Allgemeines
Die „DPM-Regionalserie Mitte“ (=Hessische Plafit Meisterschaft, kurz HPM) wird in diesem Jahr zum siebten mal ausgetragen, und wie im Vorjahr als Team- und Fahrer-Serie ausgeschrieben.
Die HPM-Serie basiert direkt auf der „DPM“, die seit 1999 als internationale Deutsche Plafit Meisterschaft begeisternden Modellsport bietet. Die „DPM“ steht für anspruchsvolle Technik und engagierte Rennteams.
Entsprechend der „DPM“ ist in der HPM das Einheitschassis vom Typ Plafit Excel ProRacing zwingend vorgegeben. Dank genauer Reglementsvorgaben – in Verbindung mit einer Homologationsliste zulässiger Teile – ist es auch für Neueinsteiger möglich, Slot Racing mit einem überschaubaren Zeitaufwand zu betreiben. Aus der Verwendung von Standardteilen und dem Verbot exotischer Materialien resultiert nicht nur ein hohes Maß an Chancengleichheit, sondern auch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis für professionellen Modellrennsport im Maßstab 1:24.
Austragungsmodus
  • 4 Sprint / 3 Langstreckenrennen als Fahrer- und Team-Rennen.
  • Fahrzeit min. 24 Minuten pro Fahrer (Sprints) bzw. 3 Stunden pro Team (Endurance)
  • Die endgültige Fahrzeit ist abhängig von der Teilnehmerzahl (maximal 24 Fahrer / 12 Teams) und dem Veranstaltungsort.
  • Die Rennsportveranstaltung wird nach FNS-Bestimmungen durchgeführt.

1,121 total views, 1 views today